Autismus Trier möchte auf vielfältige Weise die Lebenssituation autistischer Menschen und ihrer Angehörigen verbessern und für ihr Wohlbefinden sorgen.

Dies geschieht einerseits dadurch, dass wir über Autismus und seine Auswirkungen auf die Betroffenen und ihre Angehörigen informieren - durch Beratung, Informationsveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit usw.. Andererseits versuchen wir, die Lebenssituation von autistischen Menschen in unserer Region konkret zu verbessern, z.B. durch

  • Bereitstellung qualifizierter Therapiemöglichkeiten
  • Einrichtung von geeigneten Wohnmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt
  • Schaffung von weiteren spezifischen Angeboten, z.B. im Freizeitbereich
  • Selbsthilfeangebote wie unsere Elternkreise oder die Selbsthilfegruppe für autistische Erwachsene

Abonnieren Sie doch unseren Newsletter, damit Sie immer auf dem neuesten Stand von unseren Aktivitäten sind! Füllen Sie dafür einfach dieses Formular aus und senden Sie es uns per Email per Post, Email oder Fax zurück! Unseren aktuellen Newsletter finden Sie hier!

 

Seit 2017 bieten wir unser anerkanntes, niederschwelliges Betreuungs- und Entlastungsangebot autZEIT nach § 45 a und b SGB XI an. Wir schulen und betreuen einen Kreis von ehrenamtlichen Helfern, die stundenweise autistische Kinder, Jugendliche oder Erwachsene betreuen und begleiten. Diese Leistung kann bei Anerkennung eines Pflegegrads in Anspruch genommen werden und wird mit den Pflegekassen abgerechnet. Gerne können Sie sich in unserer Beratungsstelle über die  Beantragung eines Pflegegrades informieren.


Mehr Informationen zum stundenweisen Betreuungsprogramm autZEIT finden Sie hier.

Autismus Trier e.V.

Brotstraße 30-31
54290 Trier

Telefon:0651 603 441 32
Fax:0651 603 441 16

 

E-Mail: selbsthilfe(at)autismus-trier.de

Der Verein ist Mitglied in folgenden Verbänden: