Ihre Fragen

Sie sind unsicher, wie Ihre berufliche Perspektive aussehen kann?

Sie wissen nicht genau, was Sie interessieren würde?

Sie sind nicht sicher, ob Ihr Traumjob wirklich zu Ihnen passt?

Sie wissen nicht, in welchem Betrieb Sie den passenden Ausbildungsplatz finden?

Sie fragen sich, ob Sie die gewünschte Ausbildung schaffen können?

Sie haben schon einiges erfolglos probiert?

Als Mensch mit Autismus fühlen Sie sich oft unverstanden?

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung und Begleitung zum Thema Arbeit?



Ihr Weg

Sie werden sich über Ihre beruflichen Interessen und Stärken klar.

Sie lernen Ihre Schwächen kennen und wissen, wie Sie damit umgehen können.

Sie wissen, wie man sich um eine Stelle bewirbt.

Sie erproben sich in begleiteten Praktika in einem selbstgewählten Betrieb in der Nähe Ihres Wohnortes.

Sie werden im Betrieb qualifiziert mit dem Ziel, einen Arbeitsvertrag zu bekommen oder eine Ausbildung aufzunehmen.



Unser Angebot

Unterstützung bei der Suche nach einer für Sie geeigneten Tätigkeit und einer wohnortnahen Beschäftigungsstelle.

Sie bekommen einen autismuserfahrenen persönlichen Coach.

Wir begleiten Sie im Umfang von ca. 8 Wochenstunden (wird individuell verhandelt).

Sie arbeiten gemeinsam mit Ihrem Coach an Ihren beruflichen Zielen.

Beginn: ab 01.09.2016

Dauer: ca. 2 Jahre



Voraussetzungen

Sie haben Ihren Schulbesuch beendet.

Bei Ihnen wurde eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert.

Von der Agentur für Arbeit wurde Ihnen ein Rehastatus zuerkannt.

Die Rehaabteilung der Agentur für Arbeit stimmt Ihrer Teilnahme an der Maßnahme "Unterstützte Beschäftigung" zu.



Sie haben Interesse an dem Angebot „Unterstützte Beschäftigung“ für Menschen mit Autismus? Dann sprechen Sie uns an: Kontakt. Wir vereinbaren gerne zeitnah einen Beratungstermin mit Ihnen!




Druckbare Version